Diäten machen dick!

Diäten machen dick!

Seit 2014 arbeite ich intensiv mit Menschen die abnehmen möchten. Neben dem, dass sie alle abnehmen möchten, verbindet sie auch weitere Gemeinsamkeiten.

Alle meine Kunden die Unterstützung beim erreichen ihres Wunschgewichtes wünschen, haben meist schon zig Diäten gemacht. Egal ob Low-Carb, High-Fat oder sonst für eine wie auch immer genannte Supermethode, um abzunehmen. Auch Punkte oder Kalorien zählen hat sie nicht (dauerhaft) weitergebracht. Nein, meist wurde es von Diät zu Diät schlimmer. Auch wenn sie anfangs abgenommen haben, nach ein paar Wochen sind immer nur noch mehr Kilos dazu gekommen.

Wieso ist das so?

Nun, vermutlich hast Du da eine Ahnung, weil auch Du womöglich bereits deine Erfahrungen mit Diäten gemacht hast. Bei einer Diät geht es im Kern immer darum, nur bestimmte Lebensmittel in gewissen Mengen zu essen. Kalorienhaltige, meist auch zuckerhaltige Lebensmittel, gilt es zu vermeiden. Somit geht es also primär um Einschränkungen und Verbote. Einschränkungen die man eine gewisse Zeit hinnehmen kann, aber im Laufe der Zeit entsteht nur Druck.

Druck kann man nur eine gewisse Zeit aushalten, weil es sehr anstrengend ist dagegen anzukämpfen. Und was passiert wenn der Druck zu groß wird? Richtig – es werden „endlich“ die Dinge gegessen, die man sich verkniffen hat. Daraufhin dauert es dann meist nicht lange, bis die Diät abgebrochen wird und das Projekt „Abnehmen“ nach hinten geschoben wird, bis – ja bis man realisiert, dass wieder 5kg dazu gekommen sind. Die nächste Diät folgt dann schon irgendwann. 😉

Und schon ist man drin, in der Diätfalle mit dem bekannten Jo-Jo Effekt!

Warum funktionieren Diäten auf Dauer also nicht?

Kurz und knapp gesagt:

„Dein Körper ist das Spiegelbild deines Lebensstils.“
Ändere deinen Lebensstil und dein Körper wird sich automatisch mit verändern.

Klingt einfach – ist es aber nicht unbedingt für jeden.

Dein Lebensstil, bzw. deine Lebensführung ist das Ergebnis:

  • deiner Kindheit und Jugend
  • deiner täglichen Aufgaben
  • deines Selbstwertgefühls

Schauen wir uns grob die einzelnen Punkte an:

  • deine Kindheit:

In der Kindheit orientieren wir uns primär an den Älteren. So etabliert sich hier z.B. unsere Konflikt- und Stresskompetenz. Lernen wir in der Kindheit nicht adäquat mit Konflikten (insbesondere Inneren) umzugehen, suchen wir nach einem Ventil, bzw. nutzen die Ventile die uns vorgelebt oder vorgegeben werden.

Süßigkeiten und Knabbereien spielen hier deshalb eine große Rolle. Und womöglich erkennst auch Du, dass Du dich mit Süßigkeiten / Essen belohnst. Während einer Diät darfst Du diese Mechanismen nicht bedienen, kein Wunder wenn Du dich dann also selber quälst.

  • deine täglichen Aufgaben

Jeder Mensch braucht eine gewisse Aufmerksamkeit und Anerkennung. Fehlt diese, im Beruf oder auch im Privat- und Familienleben, keimen negative Gefühle und Gedanken auf. Essen ist hier für viele eine gute Kompensation. Weiterhin führen viele Menschen einen stressigen Alltag ohne sich entsprechende Ruheinseln, bzw. einen Ausgleich dafür zu schaffen.

Wenn man sich nicht bewusst Zeit & Erholung gönnt, dann macht man das schnell mit einem Schokoriegel zwischendurch um sich dann im Nachgang darüber zu ärgern, denn man weiß ja das es so mit der Wunschfigur nichts wird.

  • dein Selbstwertgefühl

Du brauchst eine positive Grundhaltung dir selbst gegenüber. Viele Menschen mögen sich selbst nicht einmal in voller Gänze. Fokussieren sich auf ihre vermeintlichen Fehler und Defizite. Machen sich selbst schlecht.

Und wie reagierst Du, wenn Du ein Kompliment oder Lob bekommst?

Viel zu viele Menschen degradieren sich selbst. Bekommen ein Lob und entgegnen:
„Ach, das war doch nichts.“ Senken ihren Kopf und machen sich klein.

Sie erleben und erkennen ihren eigenen Wert nicht. Sind davon überzeugt, dass die anderen immer besser sind. Sie erlauben sich selbst nicht glücklich und zufrieden zu sein. Sie sabotieren sie sich selbst unbewusst und das Unterbewusstsein bekommt den Auftrag selbstschädigendes Verhalten zu etablieren.

Tadaaa – und schon besitzt man ein negatives Selbstbild, welches sich im Laufe der Zeit auch im Spiegel wiederfindet.

Du verstehst nun was zu beachten ist, oder?

Ich denke du erkennst nun, dass Abnehmen mehr als Kalorien zählen ist. Das es mehr bedarf als einen 6 oder 12 Wochen Plan zu befolgen. Dieses „mehr“ bedeutet, dass Du dich in deiner Persönlichkeit weiter entwickelst. Ein Hypnosecoaching kann dir dabei sehr gut helfen.

Viele meiner Kunden haben es mit Hilfe der Hypnose endlich geschafft ihr Leben auf positive Art und Weise eine Richtung zu geben, die sie sich schon immer gewünscht haben – um  in dem Körper zu leben, in dem sie sich wohl fühlen:

Nach wie vor, ist es unglaublich abgefahren, wie wirkungsvoll diese zwei Sitzungen waren. Noch immer verspüre ich keinen Appetit auf Süßigkeiten und an Chips denke ich nicht mal mehr. Tausend Dank durch deine Behandlung fühle ich mich unglaublich frei und selbstbestimmt, das ist echt cool.

Daniela K.

Ich war sehr neugierig,wie so eine Hypnose abläuft und ob es bei mir überhaupt funktioniert… und es hat super funktioniert. Ich war schon bei der 1.Sitzung total fasziniert. Mein „Süßigkeiten-Problem“ ist komplett aus dem Kopf und mein Gewicht schrumpft weiterhin.

Angelika K.

Hallo Sascha,
erstmal muss ich mich ganz doll bei Dir bedanken, dass ich endlich auf dem richtigen Weg bin! Ich habe nach meinen 2 Schwangerschaften alles versucht um von den übrig gebliebenen Kilos runterzukommen! Jedoch im Alltag mit 3 Kindern sich einem ständigen Diät-Stress auszusetzen ist unmöglich und die ausbleibenden Erfolge brachten mich wieder zum Essen…
Dank Dir und der Hypnose ist das Thema Essen keine Hürde mehr ich ernähre mich seit der ersten Hypnose komplett gesund und alle anderen Lebensmittel sind mir egal! Habe in den ersten vier Wochen dadurch 6kg verloren und es geht immer weiter!

Lena S.

Da ich ein rational denkender Mensch bin, war ich vor der Hypnose skeptisch. Da ich aber auch neugierig auf neues bin, wollte ich die Hypnose zum Abnehmen ausprobieren. Man muss es zulassen und wollen, dann funktioniert die ganze Sache auch.
Ich hatte ein Problem mit Süßigkeiten, sind welche im Haus esse ich sie auch. Jetzt sind sie mir vollkommen egal.
Mein Sättigungsgefühl nach den Mahlzeiten ist wieder da, und ich esse wieder bewusster.
Was soll ich sagen, mit Hilfe der Hypnose habe ich mittlerweile 7 kg abgenommen, und es geht noch weiter.
Ich bin wieder motivierter mich zu bewegen und Sport zu machen.
Ich Empfand die Sitzungen immer sehr angenehm, und bin froh diese Erfahrung gemacht zu haben.

Dirk K.

Das ist nur ein kleiner Auszug aus meinen Kundenfeedbacks. Weitere Feedbacks und Erfahrungsberichte findest Du hier oder auch hier.

Möchtest Du nun auch den hypnotischen Weg gehen? Wenn ja, dann kannst Du hier deinen unverbindlichen und kostenfreien Termin für dein Vorgespräch mit mir vereinbaren.

Ich freue mich dich kennen zu lernen.

Sascha 

Diäten machen dick!
Tagged on:             

Ich freue mich über dein Kommentar

Coaching vs. Corona Virus

Hast Du Interesse an einem Coaching aber Sorge dich anzustecken? Kein Problem.

Nutze die Möglichkeit dein
Coaching alternativ per Skype oder Facetime
wahrzunehmen.

Kontaktiere mich einfach per Mail, Kontaktformular oder Telefon.

Bleib gesund!
Sascha

BS Hypnose & Coaching Hypnose, Streß reduzieren, Gefühle steuern, Ängste abbauen, Abnehmen mit Hypnose hat 4,91 von 5 Sternen 106 Bewertungen auf ProvenExpert.com