Lerneffizienz & Prüfungsvorbereitung

Prüfungsvorbereitung mit Hypnose – wie kann Hypnose helfen?

Egal ob in der Schule, der Uni oder im weiteren Berufsleben. Lernen, sich fortbilden und evtl. seinen Wissensstand in einer Prüfung nachweisen, sind Anforderungen denen die meisten Menschen mehr oder weniger regelmäßig nachkommen müssen.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich aus den verschiedensten Gründen dabei etwas schwer tun, kann ein Hypnosecoaching Ihnen hierbei sehr behilflich sein.

Emotionen sind unser Motor – auch unser Motor zum lernen und vor allem zum verinnerlichen und abspeichern von Lernstoff. Oft hält uns Menschen ein ungutes Gefühl vom Lernen ab, erschwert uns das Lernen. Evtl. vorhanden Versagensängste machen das Ganze auch nicht besser. Das ungute Gefühl kann Sie weiter begleiten und wie Pech an Ihnen hängen.

Was wäre wenn Sie sich von diesem negativen Ballast befreien könnten?
Was wäre wenn Sie statt Versagensängsten ein gutes, motivierendes Gefühl in sich tragen würden?

Sie würden viel effektiver lernen!

Mit einer positiven Grundstimmung den Lernstoff aufnehmen, verinnerlichen und so abspeichern, dass Sie einer Lernabfrage freudig gegenüber gestimmt wären.

Die Vorteile eines Hypnosecoachings zur Prüfungsvorbereitung:

  • Abbau von negativen Gefühlen (Somit keine Denkblockaden mehr!)
  • mehr Motivation (Somit Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit!)
  • dadurch effizienter Lernen möglich (Zeitersparnis!)
  • Abbau von evtl. Prüfungsängsten (Stattdessen verspüren Sie eine innere Ruhe!)
  • Souveränes & sicherer Auftreten (mehr Anerkennung, bessere Berufschancen)

Wenn Sie nun effektiver lernen wollen, wenn Sie eine Unsicherheit in Prüfungssituationen verlieren wollen um somit sicherer & erfolgreicher zu werden, dann vereinbaren Sie doch ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch in meiner Praxis mit mir.

Sollten Sie im Vorfeld weitere Fragen beantwortet haben wollen, so schreiben Sie mir eine Mail oder rufen direkt an (05306. 93 20463).

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Sascha M. Jenzewski