Ernährung 3/3 – deine Überzeugungen

Dies ist der 3. Teil der Artikelserie „Warum wir essen, wie wir essen.“. Hier findest Du den ersten und zweiten Teil der Serien, falls Du diese Artikel bisher noch nicht gelesen hast.


Gewohnheiten

Nachdem Du nun in deiner Kindheit essen mit einem gutem Gefühl verknüpft hast und auch als Teenager diese Verknüpfungen für dich genutzt hast um die Pubertät mit all seinen Hochs und Tiefs zu überwinden, bist Du nun erwachsen.

Mittlerweile hast Du Gewohnheiten und Verhaltensmuster entwickelt, die bisher in deinem Leben für dich erfolgreich oder irgendwie nützlich waren. Du kennst dich so. Jeden Tag siehst Du dich im Spiegel – Du nimmst dich so an. Dabei spielt es keine Rolle ob Du dich so magst wie Du dich siehst oder nicht. Selbst wenn Du unzufrieden mit dir bist, etwas an deiner Figur ändern wolltest, hast Du in der Vergangenheit bereits die Erfahrung gemacht, dass Du es nicht durchhältst weniger zu essen oder auf Süßes zu verzichten. Ein paar Tage oder Wochen vielleicht schon, aber nicht kontinuierlich. Du hattest womöglich Phasen in deinem Leben, da hast Du abgenommen. Dies aber nicht dauerhaft und Du bist immer wieder zurück zu deinem Anfangsgewicht (oder höher) gelangt.

Deine innere Überzeugung.

So ist es nicht verwunderlich, dass womöglich in dir eine feste Überzeugung davon entstanden ist, dass Du nicht abnehmen kannst. Das Du immer dick und übergewichtig seien wirst. Und wenn diese Überzeugung einmal in dir entstanden ist (und das meist auf eine unbewusste Art und Weise), dann sinkt deine Erfolgsquote im Bereich des Abnehmens enorm, selbst wenn Du es hin und wieder doch noch mal versuchst.

Diese innere Überzeugung wirkt und sabotiert dich.

Wenn Anteile in dir nicht daran glauben können oder wollen, dass Du abnehmen kannst, dann werden diese Anteile in dir dich immer wieder scheitern lassen!

Was braucht es nun, um erfolgreich abzunehmen?
Warum gibt es Menschen die es schaffen abzunehmen? Wie schaffen es Menschen schlank zu werden und zu bleiben?

Fang an an dich selbst zu glauben! Mache dir bewusst, dass all die Meinungen, Erfahrungen und Glaubenssätze (innere Überzeugungen) von dir veränderbar sind, denn Du hast sie erschaffen. Sie sind Ergebnisse deines bisherigen Erlebens, deiner Gewohnheiten. Ja, ich weiß: Gewohnheiten zu verändern hast Du schon versucht, aber irgendwann holten dich deine Gewohnheiten wieder ein. Wenn Du deine Gewohnheiten versucht hast mit reiner Willenskraft zu verändern, dann hast Du dir selbst damit innerlich Druck gemacht. Du hast dir deine Gewohnheiten innerlich verboten.

Verbote wollen gebrochen werden.

Du kennst das. Sobald etwas verboten ist, entsteht so ein Reiz es doch zu tun. Der Rebell in einem meldet sich und sagt sich:“DOCH!“

Diesem Rebell Paroli zu bieten ist anstrengend, quälend. So ist klar, warum das abnehmen für dich negative Gefühle auslöst. So wird klar, warum Du abnehmen womöglich scheiße doof findest und dich womöglich damit abgefunden hast übergewichtig zu sein.

Du kennst dich so – Du bist halt so!

Und genau das ist totaler quatsch! Du bist nicht so. Du bist nicht mit einem Stempel auf der Stirn auf die Welt gekommen wo drauf stand: Dieser Mensch wird immer dick sein! Ja, es gibt Gründe in deinem Leben warum du ein bestimmtes Essverhalten entwickelt hast und Du übergewichtig geworden bist. Und genau diese Gründe gilt es zu hinterfragen. Es ist wichtig das Du wieder den unbeeinflussten Glauben an dich selbst zurück erlangst. Unbeeinflusst von dir selbst und hier ist Hypnose eine gute Möglichkeit das zu erreichen.

In der Hypnose wird dein innerer Kritiker in den Urlaub geschickt. Du kannst dich in der Hypnose so erleben, wie Du gerne seien willst. Du kannst dir während einer Hypnose erlauben zu erleben wie es ist abzunehmen. Alte Gewohnheiten so zu verändern, dass somit positive Gefühle damit verbunden werden.

Keine Verbote mehr – erlaube dir schlank zu sein!

werde schlank
Während einer Hypnose geht es primär darum deine Gefühle zu verändern. In bestimmten Situationen, zu bestimmten Lebensmitteln – dir selbst gegenüber.

Wie, was und warum hängt von deinem bisherigen Leben, deiner Biografie ab. Wenn Du magst, lade ich dich gerne zu einem unverbindlichen und für dich kostenfreien Beratungsgespräch in meine Praxis ein. So können wir uns kennen lernen und ich kann dir erläutern wie Hypnose dir im einzelnen helfen kann.

Lese hier ein paar Worte von Menschen, die ein Abnehm Coaching bei mir in Anspruch genommen haben:

Antje S. schreibt:

Hallo Sascha,  Du warst tatsächlich meine letzte Rettung. Ich nehme weiterhin ab, Süßigkeiten interessieren mich nicht und ich brauche jeden Tag mein Müsli mit Obst. Im Januar startete meine Abnehm-Hypnose, weil ich nicht mehr wusste wie ich diesem Teufelskreis mit meinem Essverhalten entkommen sollte. Seitdem habe ich ohne Fitnessraum 15 kg abgenommen!!! (Startgewicht 108 kg/aktuell 93kg (April)) Mir geht es gut,ich fühle mich gut und mein Körper dankt es mir. So oft ich kann führe ich die Selbsthypnose durch. 😀 Mich fasziniert es, wie wieviel Einfluss schlechte Gedanken und Erlernte Verhaltensmuster durch deine Hypnose verpuffen.  Nun habe ich doch „wie im Schlaf“ 😉 abgenommen!!! Vielen Dank

Lena S. schreibt:

Hallo Sascha,
erstmal muss ich mich ganz doll bei Dir bedanken, dass ich endlich auf dem richtigen Weg bin! Ich habe nach meinen 2 Schwangerschaften alles versucht um von den übrig gebliebenen Kilos runterzukommen! Jedoch im Alltag mit 3 Kindern sich einemstandigen Diät-Stress auszusetzen ist unmöglich und die ausbleibenden Erfolge brachten mich wieder zum Essen…

Dank Dir und der Hypnose ist das Thema Essen keine Hürde mehr ich ernähre mich seit der ersten Hypnose komplett gesund und alle anderen Lebensmittel sind mir egal! Habe in den ersten vier Wochen dadurch 6kg verloren und es geht immer weiter!
Ich habe endlich wieder ein besseres Gefühl und die übrigen Kilos gehen auch noch denn das Ziel steht!!!

Deine ganze Art macht es einem leicht sich in deine Hände zu begeben, denn für diese Zusammenarbeit braucht man doch vielVertrauen!

Ich danke dir von ganzem Herzen! Einfach nur empfehlenswert!!!!

Denise H. schreibt:

Die eine Sitzung hat wirklich Wunder bewirkt , habe schon 3 Kilo abgenommen.
Aber nicht nur das, mein Alltag gestaltet sich wieder viel besser und einfacher, weil ich mich nicht mehr selbst kritisiere.
In diesem Sinne möchte ich dir sagen vielen lieben Dank, ich bin rund um zufrieden! – Danke, Danke

Dirk K. schreibt:

Es funktioniert! Frag mich nicht wie, aber es funktioniert.

Da ich ein rational denkender Mensch bin, war ich vor der Hypnose skeptisch. Da ich aber auch neugierig auf neues bin, wollte ich die Hypnose zum Abnehmen ausprobieren. Man muss es zulassen und wollen, dann funktioniert die ganze Sache auch.
Ich hatte ein Problem mit Süßigkeiten, sind welche im Haus esse ich sie auch. Jetzt sind sie mir vollkommen egal.
Mein Sättigungsgefühl nach den Mahlzeiten ist wieder da, und ich esse wieder bewusster.

Was soll ich sagen, mit Hilfe der Hypnose habe ich mittlerweile 7 kg abgenommen, und es geht noch weiter.
Ich bin wieder motivierter mich zu bewegen und Sport zu machen.

Ich Empfand die Sitzungen immer sehr angenehm, und bin froh diese Erfahrung gemacht zu haben.
Wie gesagt, es funktioniert.

>> Weitere Erfahrungsberichte findest Du hier. <<

One Reply to “Ernährung 3/3 – deine Überzeugungen”

  1. Pingback: Ernährung 2/3 - das Verlangen entsteht in der Jugend - BS Hypnose

Ich freue mich über dein Kommentar